fbpx

Newsletter Anmeldung

Wir versprechen, keinen Spam zu senden. Unsere Datenschutzerklärung

Recruiting - Trends

Welche Themen bewegen Bewerber in dieser Zeit am meisten? Woran liegt es, dass Banken und Unternehmen zum Teil Monate keinen passenden Mitarbeiter finden? Wie lässt es sich erklären, dass viele Mitarbeiter einer ganzen Generation ihrem Arbeitgeber den Rücken kehren? Welche Rolle kann Ihr Personalberater in diesem Geflecht spielen?

Auf dieser Seite bloggen Gunnar Kühne und sein Team in Abständen zu Themen, die Ihr Umfeld bewegen mögen. 
Interessierte sind eingeladen, sich für den Newsletter anzumelden, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Darüber hinaus können Sie sich zusätzlich für unseren Job-Alert anmelden und erhalten automatisch alle neuen Job Posts direkt an Ihre E-Mail-Adresse.

Recruiting-Probleme sind meistens hausgemacht– Hilfe zur Selbsthilfe

Recruiting-Probleme sind meistens hausgemacht– Hilfe zur Selbsthilfe Dass die digitale Revolution in unseren Breitengraden inzwischen in vollem Gange ist, dürfte längst kein Geheimnis mehr sein. Ebenso offensichtlich ist der demographische Wandel, der sich mit dem Eintritt der sog. Generation Y in die Arbeitswelt nun endgültig manifestiert hat. Die Bedeutung dieser Facetten und ihre Wechselwirkung ist jedoch bei weitem nicht bei allen Recruiting-Verantwortlichen aus Fach &…

GKES Branchen Flukt-O-Meter

Facebook Twitter LinkedIn Xing Print EmailFluktuation in der Finanzindustrie Eine hohe Fluktuation ist für Unternehmen nicht nur ein erheblicher Kostenfaktor, sondern kann sich langfristig negativ vor allem auf das Image und das Know-How eines Unternehmens auswirken. Daher haben im strategischen HR-Management Maßnahmen zur langfristigen Mitarbeiterbindung und zur Förderung der Mitarbeiterloyalität schon seit geraumer Zeit Hochkonjunktur. Doch warum ist trotz all dieser Maßnahmen die Fluktuation in…

Brexit: Ein Kommentar von Gunnar Kühne

Facebook Twitter LinkedIn Xing Print Email

Beförderung und das richtige Timing für Ihren Wechsel

Sie haben hart gearbeitet, Ihr Jahresgespräch verlief positiv und Sie befinden sich in der komfortablen Lage bei der nächsten Beförderungsrunde berücksichtigt zu werden? Die Situation einer bevorstehenden Beförderung sollte Anlass zur Zufriedenheit geben, allerdings könnte der nächste Schritt entscheidend für den weiteren Verlauf Ihrer Karriere sein.

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide